Senior mit Pkw angefahren - Schulterbruch

Sonntag, den 23. September 2018 um 10:59 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Gemünden wurde am 21. September ein 89-jähriger Mann angefahren In Gemünden wurde am 21. September ein 89-jähriger Mann angefahren Symbolbild 112-magazin

GEMÜNDEN. Für einen 89-jährigen Rentner aus Gemünden endete am Freitag um 17.30 Uhr der Stadtbummel im Krankenhaus. Laut Polizeiprotokoll befuhr ein 38 Jahre alter Mann mit seinem Ford die Grüsener Straße. In Höhe einer Physiopraxis bemerkte er zu spät einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Rentner. Mit dem rechten Außenspiegel erwischte der Ford den alten Mann und schleuderte ihn zu Boden.

Ein hinzugerufener Notarzt stellte eine Fraktur der rechten Schulter fest und ließ den 89-Jährigen in eine Klinik transportieren. Ob der angefahrene Rentner weitere Schäden davongetragen hat, steht nicht fest. (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 23. September 2018 um 11:23 Uhr