Auf Einfädelungsspur Peugeot gerammt

Montag, den 17. September 2018 um 07:18 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Unfall auf der Bundesstraße 253 bei Bad Wildungen Unfall auf der Bundesstraße 253 bei Bad Wildungen Symbolbild 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Vermutlich war Unaufmerksamkeit ursächlich für einen Unfall, der sich am Sonntag gegen 14 Uhr auf der Bundesstraße 253 bei Bad Wildungen ereignet hat.

Nach Angaben der Polizei war der 45-jährige Fahrer aus Wittenberge (Landkreis Prignitz) mit einem Mercedes Sprinter und Böckmannhänger im Schlepptau von Bad Wildungen kommend in Richtung Frankenberg unterwegs. Beim Einfädeln auf die Bundesstraße übersah der Brandenburger den links von ihm fahrenden weißen Peugeot (KS) der ebenfalls in Richtung Frankenberg unterwegs war und touchierte mit seinem Anhänger den Franzosen.

Der geschädigte Peugeotfahrer (74) aus dem Landkreis Kassel wurde ebenso, wie der Sprinterfahrer nicht verletzt. An dem weißen Peugeot entstand allerdings ein Sachschaden an der rechten Seite von etwa 1.500 Euro. (112-magazin)

Anzeige:






Zuletzt geändert am Montag, den 17. September 2018 um 07:46 Uhr