In nur 15 Minuten: Citigo angefahren und abgehauen

Donnerstag, den 23. August 2018 um 12:35 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 23. August wurde ein weißer Skoda in Bad Arolsen angefahren und beschädigt - die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls Am 23. August wurde ein weißer Skoda in Bad Arolsen angefahren und beschädigt - die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls Foto: ots/Archiv/Polizei

BAD AROLSEN. Einen Skoda des Waldeckischen Diakonissenhauses hat ein unbekannter am Donnerstagmorgen gerammt und sich anschließend aus dem Staub gemacht - Beamte der Polizeistation Arolsen suchen nach dem Flüchtigen und bitten die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der Straftat.

Nach Polizeiangaben ereignete sich die Sachbeschädigung mit anschließender Flucht zwischen 6 und 6.15 Uhr in der Schlossstraße 1. Dort hatte eine 47-jährige Mitarbeiterin den Wagen geparkt. Bei Ihrer Rückkehr stellte sie an dem weißen Citigo erhebliche Beschädigungen fest, deren Behebung von den Beamten auf 1200 Euro geschätzt wurden.

Der verantwortliche Fahrzeugführer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990 in Verbindung zu setzen. (112-magazin)





Zuletzt geändert am Donnerstag, den 23. August 2018 um 12:51 Uhr