Im Einmündungsbereich überholt - 3.600 Euro Gesamtschaden

Mittwoch, den 22. August 2018 um 10:26 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 21. August ereignete sich ein Unfall auf der Landestraße 3076 bei Frankenberg Am 21. August ereignete sich ein Unfall auf der Landestraße 3076 bei Frankenberg Symbolbild 112-magazin

FRANKENBERG. Im Einmündungsbereich der Landesstraße 3076 überholt hat am Dienstagnachmittag ein 41-jähriger Mann aus Twistetal einen vorausfahrenden Pkw. Dabei übersah der Sharanfahrer einen aus Richtung Bottendorf nach rechts auf die Landesstraße einbiegenden Dacia.   

Ereignet hatte sich der Unfall am 21. August gegen 15.55 Uhr. Trotz unklarer Verkehrslage befuhr der Twistetaler mit seinem VW die L 3076 aus Richtung Rosenthal kommend in Fahrtrichtung Frankenberg. Ein 55-jähriger Mann steuerte zum selben Zeitpunkt seinen Dacia auf der Rosenthaler Straße, um nach rechts in Richtung Rosenthal abzubiegen. Während der Abbiegevorgang ausgeführt wurde, überholte der 41-Jährige mit seinem Sharan auf der L 3076 einen Pkw, geriet dabei über das gestrichelte Markierungsfeld und kollidierte mit dem Dacia. Dabei wurde der Dacia im Frontbereich und der Sharan an der linken Seite beschädigt.

Während die Polizei an dem Sharan einen Schadenswert von 3.000 Euro angab, wurde der Sachschaden an dem Dacia mit 600 Euro beziffert. Weder der Twistetaler, noch der Dacia-Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt. (112-magazin)

Link: Unfallstandort Landesstraße 3076 am 21. August 2018

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 22. August 2018 um 11:27 Uhr