Nach Diebstahl: Blonde Frau flüchtet mit Polo

Samstag, den 04. August 2018 um 14:04 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Hinweise zu dem Diebstahl in der Badestadt nimmt die Polizei entgegen Hinweise zu dem Diebstahl in der Badestadt nimmt die Polizei entgegen Foto: ots/Archiv/Polizei

BAD WILDUNGEN. Am Dienstagmittag sind in der Zeit von 12.45 Uhr bis 13.30 Uhr, insgesamt sechs hochwertige Portmonees im Wert von ca. 500 Euro aus einem Spielwarengeschäft in der Brunnenstraße gestohlen worden.

Tatverdächtig ist eine etwa 25 bis 30 Jahre alte, gepflegt aussehende Frau mit strohblonden zum Zopf gebundenen, schulterlangen Haaren. Die Frau ist etwa 165 cm groß und von kräftiger Gestalt. Zur Tatzeit trug die Gesuchte eine Brille mit einem eckigen, schwarzen Gestell. Bekleidet war sie mit einer schwarz-weiß gestreiften Bluse (dünne Streifen) und einem knielangen blauen Rock. Auffällig war ein etwa 1 bis 2 cm im Durchmesser großer dunkler Fleck (eine Art Blutschwamm) auf der rechten Wange.

Die Frau hielt sich eine Weile in dem Spielwarengeschäft auf und verließ es dann fluchtartig. Dabei alarmierte die Diebstahlsicherung. Anschließend brauste mit einem anthrazitfarbenen, neuwertigen VW Polo des Typs V 6R TSI oder GT davon. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 entgegen. (ots/r)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Samstag, den 04. August 2018 um 15:26 Uhr
Zurück zum Anfang