Kawasaki kracht in Gegenverkehr - Maschine Schrott

Freitag, den 03. August 2018 um 12:35 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
In Wrexen ereignete sich am 2. August ein Unfall mit Personen und Sachschäden In Wrexen ereignete sich am 2. August ein Unfall mit Personen und Sachschäden Symbolbild 112-magazin

DIEMELSTADT-WREXEN. Ein Verkehrsunfall am Donnerstag in Wrexen rief Polizei- und Rettungskräfte auf den Plan - eine Person wurde verletzt, das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Zu dem Unfall kam es gegen 12.15 Uhr als ein 19-jähriger Kradfahrer von der Bundesstraße 7 kommend die Hauptstraße von Wrexen befuhr. Ein vor ihm fahrendes landwirtschaftliches Gespann mit beladenen Strohballen versperrte dem Warburger die Sicht nach vorn. Trotzdem setzte der Fahrer mit seiner Kawasaki zum Überholen an und bemerkte zu spät einen auf der Gegenfahrbahn entgegenkommenden schwarzen Golf. 

Ein Bremsversuch brachte keinen Erfolg, sodass beide Fahrzuge zusammenstießen. Die Kawasaki wurde dabei so schwer beschädigt, dass die Maschine abgeschleppt werden musste. Die Fahrerin des Volkswagens (Kreis Paderborn) blieb unverletzt, den entstanden Sachschaden an dem Golf bezifferte die Polizei auf etwa 1000 Euro. 

Der Fahrer der Kawasaki wurde an der Unfallstelle medizinisch versorgt, musste aber nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. (112-magazin)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 03. August 2018 um 13:01 Uhr