Randale im Raiffeisenlager in Gemünden

Donnerstag, den 03. Mai 2018 um 13:49 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei in Frankenberg sucht Zeugen Die Polizei in Frankenberg sucht Zeugen Symbolbild: 112-magazin.de

GEMÜNDEN/WOHRA. Unbekannte haben am Mittwochnachmittag um 16 Uhr im Raiffeisenlager in der Bahnhofstraße randaliert und etwa 20 Big Packs aufgeschnitten und zerstört. Dadurch entstand ein Sachschaden, der im vierstelligen Bereich zu suchen ist. In dem Zusammenhang werden vier Jugendliche im Alter von 14 - 16 Jahren gesucht, die zur Tatzeit im Raiffeisenlager gesehen wurden.

Einer der Jugendlichen hat ein südländisches Aussehen und ist relativ korpulent. Einer trug einen grauen Rucksack mit schwarzen Streifen bei sich. Alle sprachen deutsch. Die Jugendlichen werden gebeten, sich mit der Polizei in Frankenberg in Verbindung zu setzen. Zudem ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 03. Mai 2018 um 14:02 Uhr