Spaltaxt, Keil und Motorsäge geklaut - Jagdpächter sauer

Montag, den 30. April 2018 um 08:23 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Eine Spaltaxt, eine Motorsäge und ein Alukeil wurden gestohlen Eine Spaltaxt, eine Motorsäge und ein Alukeil wurden gestohlen Symbolbild: 112-magazin.de

DIEMELSEE. Eine böse Überraschung erlebte ein Jagdpächter am Samstagvormittag beim Hochsitzbau - seine Motorsäge, ein Aluminiumkeil und eine Spaltaxt wurden gestohlen.

Zugetragen hatte sich der Vorgang am 28. April in einem Waldrevier zwischen Bontkirchen und Stormbruch. Der 56-jährige Jagdpächter war dabei, Leitersprossen für eine Ansitzeinrichtung auszuwechseln und bemerkte, dass sein mitgeführter Benzinvorrat nicht ausreicht um die Arbeiten fertigstellen zu können. Kurzerhand  setzte sich der Jäger in sein Fahrzeug, um in Willingen Nachschub zu besorgen. Die Motorsäge, seine Spaltaxt und den Keil versteckte der Jagdpächter hinter einer umgestürzten Fichte.

Bei seiner Rückkehr zum Hochsitz gegen 11 Uhr musste der 56-Jährige feststellen, dass seine Utensilien nicht mehr aufzufinden waren. Bei der entwendeten Motorsäge handelt es sich um eine Stiehl 025 mit der Nummer 1129 971 1000 211 , der Keil ist aus Aluminium und die Spaltaxt hat einen roten Hickorystiel.

Wer Hinweise zum Verbleib der Sachen geben kann, der wird gebeten sich bei der Polizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden.  (112-magazin)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Montag, den 30. April 2018 um 09:05 Uhr