Elfjähriger Junge von SUV erfasst - Fahrer flüchtet

Samstag, den 28. April 2018 um 06:34 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Fahrer des SUV flüchtete, ohne sich um das Kind zu kümmern. Der Fahrer des SUV flüchtete, ohne sich um das Kind zu kümmern. Symbolbild: 112-magazin.de

MENGERINGHAUSEN. Gegen 20.40 Uhr wurde am Freitagabend in Mengeringhausen ein elfjähriger Junge von einem SUV erfasst und verletzt. Der Fahrer des Fahrzeugs flüchtete.

Der Junge, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrrad unterwegs war, befand sich im Arolser Weg und wurde von dem schwarzen SUV überholt. Beim Überholvorgang berührte der SUV den Jungen mit dem Außenspiegel und brachte diesen zu Fall. Es kam zu Prellungen und Verletzungen an den Beinen.

Nachdem der junge Radfahrer sich aufgerafft hatte, konnte er lediglich sehen, dass es sich um ein Korbacher Kennzeichen am Fahrzeug handelte. Kurz darauf war der Fahrer des SUV verschwunden, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Der Polizei liegen bereits die mutmaßlichen Buchstaben des Kennzeichens vor, daher ist sie auf der Suche nach weiteren Zeugen. Wer hat zum Tatzeitpunkt einen schwarzen SUV in diesem Bereich gesehen? Wer kann Angaben zum Kennzeichen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegen. (112-magazin)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Samstag, den 28. April 2018 um 09:32 Uhr