Einbruchsversuch in Tankstelle scheitert - Duo flüchtet Richtung Sachsenhausen

Freitag, den 27. April 2018 um 08:23 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 27. April wollten zwei Ganoven in eine Tankstelle einbrechen - der Versuch scheiterte Am 27. April wollten zwei Ganoven in eine Tankstelle einbrechen - der Versuch scheiterte Symbolfoto: Polizei/ots (Archiv)

NIEDER-WERBE. Nachdem in jüngster Zeit vermehrt Tankstellen ins Visier von Einbrechern geraten waren, haben bislang unbekannte Täter am frühen Freitagmorgen versucht in die Tankstelle  am Ortsrand von Nieder-Werbe einzubrechen. Ob es sich dabei um dieselben Täter handelt, die in Freienhagen aktiv waren, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.

Nach Polizeiangaben versuchten zwei Ganoven um 2.40 Uhr in Tankstelle in der Uferstraße einzubrechen. Mit brachialer Gewalt wurde die Eingangstür zum Verkaufsraum manipuliert, die Täter verursachten dabei aber so laute Geräusche, dass die Besitzer, die im Haus wohnen, geweckt wurden und mit ihrem Hund zu den Geschäftsräumen eilten. Die beiden Diebe flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Sachsenhausen. Aufgrund der Dunkelheit können sie nicht beschrieben werden.

Die Polizei prüft, ob dieser versuchte Einbruch in Zusammenhang mit den beiden kürzlich verübten Einbrüchen in eine Tankstelle in Freienhagen steht und ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen. (ots/r)

Link: Freienhagen - Einbrecher in Tankzentrum erbeuten Zigaretten (25.04.2018)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Freitag, den 27. April 2018 um 08:44 Uhr