Im Kreisverkehr: Mercedes nimmt Radfahrer mit

Sonntag, den 15. April 2018 um 09:02 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der verletzte Radfahrer wurde mit einem RTW in das Korbacher Stadtkrankenhaus eingeliefert Der verletzte Radfahrer wurde mit einem RTW in das Korbacher Stadtkrankenhaus eingeliefert Titelbild: Symbolbild 112-magazin

KORBACH. Einen vorfahrtsberechtigten Radler hat am Donnerstag der Fahrer einer silbergrauen Limousine im Mercedes Kreisel auf der Frankenberger Landstraße übersehen - es kam zur Kollision.

Für einen 65 Jahre alten Radfahrer aus Dorfitter, endetet die Fahrt auf seinem Pedelec im Kreisverkehr. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall am 12. April, als ein 45-jähriger Korbacher mit seinem Benz aus Richtung Südring in den Kreisel einfuhr. Dabei übersah der Benzfahrer den Radfahrer.

Über die Notrufnummer wurden Polizei und Rettungskräfte zum Unfallort gerufen. Aufgrund der Verletzungen, die sich der Radfahrer beim Sturz zugezogen hatte, wurde der Biker nach der ärztlichen Erstversorgung mit einem RTW in das Korbacher Stadtkrankenhaus transportiert. 

Die Polizei schätzt den Schaden an dem Benz auf etwa 600 Euro. Wie hoch der Schaden an dem E-Bike ist, muss noch geprüft werden.  (112-magazin)

Link: Unfallstandort Kreisverkehr

Anzeige:



Zuletzt geändert am Sonntag, den 15. April 2018 um 09:38 Uhr
Zurück zum Anfang