Massive Sicherungseinrichtungen lassen Täter verzweifeln

Dienstag, den 10. April 2018 um 08:14 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Massiver Einbruchschutz ist wichtig  Massiver Einbruchschutz ist wichtig Symbolfoto: Polizei/ots (Archiv)

BAD AROLSEN. Wie wichtig guter Einbruchschutz ist, zeigte sich am Sonntag im Bad Arolser Stadtteil Helsen. Dort versuchte ein unbekannter Täter in der Zeit zwischen 11 und 16 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Eisenacher Straße einzubrechen. Der Dieb nutzte die Abwesenheit der Hausbewohner und versuchte mehrere Fenster und die Wintergartentür aufzuhebeln. Er scheiterte jedoch an den massiven Sicherungseinrichtungen - verzweifelt brach der Täter sein Vorhaben ab.

Beute machte der Täter nicht, allerdings hinterließ er einen Sachschaden, der auf einen vierstelligen Betrag geschätzt wird. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Auch in diesem Fall nimmt die Polizei Zeugenaussagen entgegen. Hinweise an die Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990. (ots/r)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Dienstag, den 10. April 2018 um 08:44 Uhr