Unbekannte versuchen Mülltonnen in Brand zu setzen

Mittwoch, den 04. April 2018 um 10:44 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei in Frankenberg nimmt Hinweise entgegen Die Polizei in Frankenberg nimmt Hinweise entgegen Symbolfoto: Polizei/ots (Archiv)

HATZFELD. Unbekannte Brandstifter versuchten Karfreitag zwischen 19.15 und 20 Uhr, mehrere Mülltonnen in Brand zu setzen. Sie nutzten dazu Silvesterkracher, Papier und Feuerzeugbenzin. Die Beamten der Polizeistation Frankenberg wurden zunächst zu einer stark qualmenden Mülltonne zum Parkplatz an der Landesstraße 3090 zwischen Holzhausen und Hatzfeld gerufen. Bei der Anfahrt bemerkten die Beamten bereits eine weitere qualmende Mülltonne an der Bundesstraße B 253 in Höhe Battenberg, in Fahrtrichtung Biedenkopf.

Auch am Parkplatz in Höhe Laisa qualmten die Mülltonnen in beiden Fahrtrichtungen. Weiter qualmende Mülltonen wurden auf der L 3090 an der Abfahrt nach Eifa in Fahrtrichtung Holzhausen und auch in Richtung Hatzfeld festgestellt. In keinem der festgestellten Fälle entzündeten sich die Mülltonnen vollständig, so dass es bei geringem Sachschaden blieb.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

Anzeige:


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 04. April 2018 um 10:51 Uhr