Bundesstraße 252 nach Unfall gesperrt (Fotostrecke)

Freitag, den 13. Oktober 2017 um 17:39 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(38 Stimmen)
Verkehrsunfall auf der B 252 bei Twiste am 12. Oktober 2017 Verkehrsunfall auf der B 252 bei Twiste am 12. Oktober 2017 Titelbild: 112-magazin.de

TWISTE. Hoher Sachschaden an zwei Volkswagen und zwei verletzte Personen sind das Ergebnis einer Unachtsamkeit, die sich Donnerstagabend auf der Bundesstraße 252 vor dem Ortseingang von Twiste ereignet hat.

Nach Polizeiangaben befuhr eine 24-jährige Frau aus Richtung Berndorf kommend die B 252, als ihr Auto wegen einer Panne kurz vor Twiste stehen geblieben war. Die Bad Arolserin lenkte ihr Auto nach rechts an den Fahrbahnrand, wollte gerade aus ihren blauen Golf 4 aussteigen um die Absicherung vorzunehmen, als ein 39-jähriger Mann aus Bielefeld mit seinem schwarzen Passat, vermutlich aus Unachtsamkeit, in das Heck des blauen VW krachte.

Durch den Aufprall wurde der blaue Golf nach rechts in den Straßengraben geschleudert, wo das Fahrzeug endgültig zum Stehen kam. Ein aus Richtung Twiste herannahender Verkehrsteilnehmer hielt sofort seinen Wagen an und setzte unmittelbar danach den Notruf an die Leitstelle ab. Diese alarmierte um 19.43 Uhr die Beamten der Polizeistaion Korbach, den Notarzt und zwei Rettungswagen. Da es zunächst hieß, dass eine Person in einem der Wagen eingeklemmt sei, wurden die Wehren aus Berndorf und Twiste alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte unter der Leitung von Stefan Rösner konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden - die beiden Verletzten wurden durch den Notarzt und die RTW-Besatzungen von Promedica und dem DRK bereits medizinisch versorgt.

Dennoch waren die Beamten der Polizeidirektion Korbach froh, die Amtshilfe der Wehren in Anspruch nehmen zu können. So wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet, die Sperrung der Bundesstraße übernommen und die Unfallfahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe untersucht. Der Verkehr musste von den Kameraden weiträumig umgeleitet werden, so zum Beispiel über Mühlhausen.

Die RTW-Besatzungen transportierten die Verletzten in Krankenhäuser nach Bad Arolsen und Korbach. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B 252 war fast zwei Stunden gesperrt.

Link: Unfallstandort B 252

Zuletzt geändert am Freitag, den 13. Oktober 2017 um 18:02 Uhr

Bildergalerie

Zurück zum Anfang