Audi gegen Mustang - 30.000 Euro Sachschaden, Notarzt

Samstag, den 16. September 2017 um 19:32 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(13 Stimmen)
Unfall auf der Frankenberger Landstraße am 16. September 2017 Unfall auf der Frankenberger Landstraße am 16. September 2017 Fotos: 112 Magazin

KORBACH. Hoher Sachschaden an einem Audi A4 und einem Ford Mustang, sowie zwei verletzte Personen sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls auf der Frankenberger Landstraße zwischen Korbach und dem Abzweig zur Bundesstraße 252. Es kam infolge des Unfalls zu Verkehrsbehinderungen.

Nach Zeugenaussagen befuhr gegen 17.25 Uhr ein 23-jähriger Mann aus Korbach die Umgehungsstraße und bog mit seinem schwarzen Mustang in die Frankenberger Landstraße Richtung Korbach ein. Etwa 200 Meter hinter dem Abzweig kam von rechts aus einem Feldweg ein 66-jähriger Korbacher mit seinem silbergrauen Audi A4 heraus, übersah den Ford Mustang auf der Frankenberger Landstraße und krachte in die Frontpartie des Ford. Dabei wurde der Mustangfahrer leichtverletzt, die Beifahrerin in dem A4 erlitt ebenfalls Verletzungen, so dass ein Transport in das örtliche Krankenhaus angeordnet wurde. Der 66-jährige Fahrer des Audi kam mit dem Schrecken davon.

Mitarbeiter der Straßenmeisterei reinigten die Fahrbahn von Trümmerteilen und auslaufenden Betriebsstoffen, während die Beamten der Korbacher Polizeibehörde den Unfall protokollierten. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.

Unfallstandort Google Maps

Zuletzt geändert am Samstag, den 16. September 2017 um 20:12 Uhr