Kein Alkohol, nicht zu schnell - BMW rasiert zwei Bäume

Sonntag, den 03. September 2017 um 09:10 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Diesen Artikel bewerten
(12 Stimmen)
Glimpflich ausgegangen ist am 3. September 2017 ein Unfall auf der K 37 bei Bad Wildungen Glimpflich ausgegangen ist am 3. September 2017 ein Unfall auf der K 37 bei Bad Wildungen Symbolbild 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Weder Alkohol noch überhöhte Geschwindigkeit führten am frühen Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin leicht verletzt wurde, ihre drei Kinder, die ordnungsgemäß angeschnallt waren, kamen mit dem Schrecken davon.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei um 3.20 Uhr auf der Kreisstraße 37. Die 38-jährige Mutter die in einem Bad Wildunger Ortsteil beheimatet ist, befuhr die Berliner Straße in Richtung K 37 um auf die  Bundesstraße 485 zu gelangen. Dabei verlor die BMW-Fahrerin die Kontrolle über ihren Pkw und krachte gegen zwei Bäume.

Während der erste Baum regelrecht abrasiert wurde, kam der graue BMW an dem zweiten Baum zum Stehen. Die 38-Jährige ließ ihre leichten Verletzungen ambulant in einer Klinik behandeln. Den drei Kindern ist wie durch ein Wunder nichts passiert.

Der Sachschaden wird an dem BMW mit 5000 Euro angegeben, die beiden Bäume schlagen mit insgesamt 1000 Euro zu Buche.

Anzeige:


Zuletzt geändert am Sonntag, den 03. September 2017 um 09:58 Uhr