VW stößt mit Audi zusammen: 82-jährige Beifahrerin verletzt

Dienstag, den 22. August 2017 um 18:54 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Der Golf war nach dem Zusammenstoß ebenso wie der Audi nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Golf war nach dem Zusammenstoß ebenso wie der Audi nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Foto: 112-magazin.de

KORBACH. Nach einem Zusammenstoß in der Korbacher Innenstadt mit einer leicht verletzten Beifahrerin mussten die beiden beteiligten Autos abgeschleppt werden - sie waren nach der Kollision auf der Arolser Landstraße nicht mehr fahrbereit.

Wie die Korbacher Polizei am Dienstagabend auf Anfrage von 112-magazin.de mitteilte, war es am Montagvormittag gegen 11 Uhr an der Einmündung zur Straße An der Kalkmauer zu dem Zusammenstoß zwischen einem Audi und einem VW gekommen. Ein 49 Jahre alter Golffahrer aus Korbach wollte aus der Kalkmauer in die Arolser Landstraße nach rechts in Richtung Heerstraße einbiegen. Von links aus Richtung Briloner Landstraße näherte sich zu diesem Zeitpunkt ein Audi, den ein 86 Jahre alter Mann aus einem Waldecker Stadtteil steuerte.

Wie der Golffahrer später gegenüber der Polizei angab, habe er gedacht, der Audifahrer habe nach rechts geblinkt und wolle in die Kalkmauer einbiegen. Daraufhin sei er angefahren - im nächsten Moment bereits krachte es. Dabei zog sich die 82 Jahre alte Frau auf dem Audi-Beifahrersitz leichte Verletzungen. Die beiden Männer am Steuer blieben unverletzt. Angaben über die Schadenshöhe machte die Polizei am Dienstagabend nicht. (pfa) 

Anzeige:



Zuletzt geändert am Dienstag, den 22. August 2017 um 19:40 Uhr