Störung: Arolser Polizei nur eingeschränkt erreichbar

Sonntag, den 13. August 2017 um 06:40 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(1 Stimme)
Die Telefonanlage der Polizeistation Bad Arolsen ist gestört, was zu einer eingeschränkten Erreichbarkeit führt. Der Notruf 110 ist davon aber nicht betroffen. Die Telefonanlage der Polizeistation Bad Arolsen ist gestört, was zu einer eingeschränkten Erreichbarkeit führt. Der Notruf 110 ist davon aber nicht betroffen. Foto: pfa/Archiv

BAD AROLSEN. Die Amtsleitung der Polizeistation Bad Arolsen ist derzeit gestört. In dringenden Fällen erreichen Bürger die Polizei aber auf jeden Fall über die Notrufnummer 110.

Die Störung der Telefonanlage betrifft die Rufnummer 05691/9799-0 mit nahezu allen Durchwahlen. Lediglich die Nebenstelle mit der Rufnummer 05691/9799-14 ist erreichbar. Wer ein Verbrechen oder einen Verkehrsunfall melden will, wählt den Notruf 110.

Was die Störung der Anlage in der neuen Arolser Polizeistation verursacht hat, war zunächst nicht bekannt. Ein Techniker versucht derzeit, die volle Erreichbarkeit über die Amtsleitung wieder herzustellen. (pfa) 


Die Wache in der Residenzstadt stellt sich im September der Öffentlichkeit vor:
Neue Polizeistation in Bad Arolsen: Tag der offenen Tür (12.08.2017, mit Fotos)

Anzeige:



Zuletzt geändert am Sonntag, den 13. August 2017 um 07:06 Uhr