Landau: Kaminbrand im Fachwerkhaus

Montag, den 26. Februar 2018 um 18:42 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 26. Januar waren die Feuerwehren aus Landau und Bad Arolsen im Einsatz Am 26. Januar waren die Feuerwehren aus Landau und Bad Arolsen im Einsatz Foto: Feuerwehr Bad Arolsen

LANDAU. In dem Bad Arolser Ortsteil Landau brannte am Montagmorgen ein Kamin - die Wehren aus Landau und Bad Arolsen eilten in die Hintere Heidestraße.

Wie Gordon Kalhöfer gegenüber 112-magazin.de auf Nachfrage mitteilte, wurden die Wehren um 7.05 Uhr, durch die Leitstelle alarmiert. Insgesamt rückten die Wehren mit 17 Freiwilligen zur Einsatzstelle aus. Wahrscheinlich war Rußbrand ursächlich für den Kaminbrand - bei Messungen mit der Wärmebildkamera innerhalb eines Raumes konnten Temperaturen von 180 Grad an der Außenfläche des Schornsteins gemessen werden.

Mithilfe eines hinzugezogenen Schornsteinfegers wurde der Kamin gekehrt, die Feuerstätte entleert und anschließend ohne sichtbare Schäden durch Flammen, Wärme oder Rauch an den Hausbesitzer übergeben. Die Einsatzleitung hatte Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Meyer. (112-magazin)

Anzeige:




Zuletzt geändert am Montag, den 26. Februar 2018 um 19:36 Uhr