Neu beschafft: Feuerwehren erhalten TSF-W und Boot

Sonntag, den 27. August 2017 um 22:59 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Für einen noch besseren ehrenamtlichen Dienst zum Wohle der Bevölkerung erhält die Feuerwehr Schweinsbühl ein neues TSF-W. Die Kameraden aus Adorf setzen bei Einsätzen auf dem Diemelsee ab sofort ein neues Mehrzweckboot ein. Auto und Boot werden am kommenden Samstag offiziell übergeben. Für einen noch besseren ehrenamtlichen Dienst zum Wohle der Bevölkerung erhält die Feuerwehr Schweinsbühl ein neues TSF-W. Die Kameraden aus Adorf setzen bei Einsätzen auf dem Diemelsee ab sofort ein neues Mehrzweckboot ein. Auto und Boot werden am kommenden Samstag offiziell übergeben. Fotos: Feuerwehr Diemelsee

DIEMELSEE. "Aus Alt wird Neu" - unter diesem Motto steht eine Fahrzeug- und Bootübergabe am kommenden Samstag, 2. September, am Feuerwehrgerätehaus in Schweinsbühl: Die örtliche Wehr erhält dort ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank, die Kameraden aus Adorf nehmen ein Boot für Einsätze auf dem Diemelsee in Empfang.

Die Einsatzkräfte aus Schweinsbühl um Wehrführer Dirk Schäfer verfügten bislang über ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) aus dem Jahr 1989. Ein effektiver Erstangriff mit diesem VW LT war bei Brandeinsätzen nur bedingt möglich, da das Fahrzeug über keinen Wassertank verfügt - lag eine Brandstelle also abseits von Hydranten oder einem offenen Gewässer, so mussten die Einsatzkräfte stets das Eintreffen eines wasserführenden Fahrzeug abwarten. Mit dem neuen TSF-W stehen nun 950 Liter Löschwasser aus dem bordeigenen Tank zur Verfügung. Außerdem verfügt die Beladung des Iveco unter anderem über einen hydraulischen Rüstsatz und einen Hochdrucklüfter. Ausleuchten lässt sich eine nächtliche Einsatzstelle künftig mit einem elektrisch betriebenen Lichtmast.

Für Einsätze auf dem Diemelsee wurde ein neues Mehrzweckboot angeschafft, das in Adorf stationiert ist. Das neue Boot ersetzt das Vorgängermodell aus dem Jahr 1970. Bis zu vier Feuerwehrmänner finden Platz in dem Mehrzweckboot, das über einen 70 PS starken Außenbordmotor und eine Bugklappe mit Winde verfügt.

Fahrzeug und Boot werden den beiden Wehren am kommenden Samstag, 2. September, in Schweinsbühl übergeben. Der Diemelseer Gemeindebrandinspektor Karl-Wilhelm Römer lädt dazu nicht nur die Feuerwehren aus den umliegenden Orten ein, sondern auch die am Feuerwehrwesen interessierten Bürger. Beginn ist um 16 Uhr mit einem musikalischen Empfang durch den Spielmanns- und Musikzug Adorf. Nach der Begrüßung durch die beiden Wehrführer Dirk Schäfer (Schweinsbühl) und Michael Steinhardt (Adorf) sprechen Gemeindebrandinspektor Römer, Bürgermeister Volker Becker und Vertreter der politischen Gremien ihre Grußworte. Nach der offiziellen Übergabe von Fahrzeug und Mehrzweckboot klingt die Veranstaltung bei Unterhaltungsmusik aus.

Dank richtet die Feuerwehr im Zusammenhang mit der Beschaffung und der Übergabe an folgende Sponsoren:

  • Wuttig Feuerschutz
  • Fleischerei König
  • horizont
  • Beschallungstechnik Kranke
  • Brandschutztechnik Görlitz
  • Getränke- und Landhandel Uwe Engelbracht
  • Baggerarbeiten Willi Schäfer
  • Sparkassenversicherung
  • LVM Versicherungsbüro Iske
  • Raiffeisen Waldeck-Marsberg
  • Fahrschule Scheele
  • SBS Druckdienstleistungen


Zuletzt geändert am Montag, den 28. August 2017 um 06:35 Uhr