Brand an Traktor: Mit Feuerlöscher Schlimmeres verhindert

Dienstag, den 22. August 2017 um 23:10 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Diesen Artikel bewerten
(10 Stimmen)
Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hatte der Landwirt den Brand an seinem Schlepper selbst erstickt - mit einem Feuerlöscher. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hatte der Landwirt den Brand an seinem Schlepper selbst erstickt - mit einem Feuerlöscher. Fotos: pfa

KORBACH. Die heißgelaufenen Bremsen eines Traktors haben am Dienstagabend ein Feuer an der landwirtschaftlichen Zugmaschine ausgelöst. Der Fahrer erstickte die Flammen mit einen Feuerlöscher und verhinderte so Schlimmeres.

Ein Landwirt aus der Großgemeinde Diemelsee befuhr am frühen Abend gegen 19 Uhr mit seinem Deutz-Schlepper und Anhänger die Landesstraße 3076 von Flechtdorf in Richtung Korbach, um bei Raiffeisen eine Fuhre Getreide abzuliefern. Laut Polizei liefen bei der Fahrt von der Helmscheider Höhe kommend bergab die Bremsen an der Hinterachse des Treckers heiß. Die so entstandene Hitze entzündete schließlich Öl, das an den verschiedenen Elementen der Hydraulik am Heck der Zugmaschine haftete. Es brach ein offenes Feuer aus.

Auf dem Raiffeisengelände in der Raiffeisenstraße im Korbacher Industriegebiet schoss der Landwirt einen Feuerlöscher ab und erstickte damit erfolgreich die Flammen. Noch ehe die alarmierte Korbacher Stützpunktfeuerwehr eingetroffen war, hatte der Fahrer die Gefahr gebannt. Er hatte aber nicht verhindern können, dass die Flammen eine Hydraulikleitung beschädigten und das Öl auslief. Die Feuerwehr unter der Leitung von Wehrführer André Casper fing weiteres Öl mit einer Metallwanne auf und streute bereits auf den Asphalt geflossenes Öl mit Bindemittel ab. Mit der Wärmebildkamera überprüften die freiwilligen Einsatzkräfte zudem, ob von den Bremsen noch eine Gefahr ausging.

Die Besatzung eines vorsorglich alarmierten DRK-Rettungswagens war zwar an der Einsatzstelle, brauchte aber nicht tätig zu werden - der Landwirt war bei dem Vorfall mit dem Schrecken davongekommen. (pfa) 


Link:
Feuerwehr Korbach


Zuletzt geändert am Dienstag, den 22. August 2017 um 23:56 Uhr